Juni 15, 2024

2. Spieltag der Rückrunde 2017/2018

Am gestrigen Samstag musste die erste Mannschaft bei der ersten Mannschaft von DJK Adler Union Frintrop antreten. Das Spiel nahm einen sehr einseitigen Verlauf für Kempen und endete mit 9 : 1 für Kempen. Legiglich Öczan Sener musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Die Gegner schnupperten nur in den Partien von Sascha Schwarz und Sven Dobisch an einem weiteren Punktgewinn, mussten sich aber schließlich jeweils im fünften Satz geschlagen geben.

Die zweite Mannschaft hatte den TV Erkelenz zu Gast in der Turnhalle der Realschule und konnte sich nach großem Kampf mit 9:7 durchsetzten. Was für eine Leistungssteigerung gegenüber dem Hinspiel, das damals deutlich mit 9:3 verloren wurde. Damit rückt die Zweitvertretung in der Tabelle weiter vor und schnuppert inzwischen an den Aufstiegsplätzen.

Die dritte Mannschaft hatte die fünfte Mannschaft vom Anrather TK zu Gast, die kurz und schmerlos mit 9 : 2 wieder nach Hause geschickt wurde. Auch hier ist eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Hinspiel zu verzeichnen, dass damals unendschieden ausging.

Für die Jugend hängen die Trauben in der nun höheren Spielklasse noch etwas hoch. 9 : 1 ging das Spiel gegen Meerbusch aus. Mit etwas mehr Glück auf Seiten der Kempener wäre durchaus der ein oder andere Punktgewinn mehr drin gewesen.

Die Vierte und die Fünfte werden den Spieltag am kommenden Dienstag kompletieren.