Juni 15, 2024

Bericht vom 6. Spieltag der Saison 23/24

Am vergangenen Samstag empfing die erste Mannschaft die Gäste aus Breyell. Es entwickelte sich eine spannende Partie auf Augenhöhe, in der die Kempener zunächst die Punkte einsammelten. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Kempen und auch die ersten drei Partien der Einzelbegegnungen konnten die Kempener alle für sich entscheiden. Danach aber trug die Gegenwehr der Gäste Früchte. Diese konnten die folgenden drei Partien für sich entscheiden. Beim Stand von 5:4 für Kempen ging es in die zweite Runde der Einzelpartien. Hier stellte sich das obere Paarkreuz der Kempener wiederum als zu stark für die Gäste heraus. Beide Partien gingen an die Kempener. Da danach das mittlere und das untere Paarkreuz jeweils 1:1 spielten, ging die Partie mit 9:6 an Kempen. Die erste Mannschaft übernahm damit die Tabellenführung in ihrer Spielklasse.

Die zweite Mannschaft empfing parallel zum Spiel der ersten Mannchaft die Gäste aus Straelen/Wachtendonk II. Leider konnte die zweite Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten, dennoch zog man sich gegen den Tabellenführer achtbar aus der Affäre. Thomas Hoffmann hat im Gegensatz zu den vergangenen Partien in dieser Saison diesmal einen Sahnetag erwischt und konnte sowohl sein Doppel an der Seite von Thomas Ceglarek, als auch seine beiden Einzelpartien gewinnen. Leider zählte der Sieg in der zweiten Partie von Michael Tholen nicht mehr, da die Partie vorher beim Stand von 9:3 beendet war.