April 24, 2024

Bericht vom 7. Spieltag der Rückrunde 2023/24

Am Samstagabend empfing die zweite Mannschaft die Gäste aus Forstwald. In den vergangenen Spielen gegen diesen Gegner waren die Kempener stets glücklos. Irgendwie kam der Verdacht auf, gegen Forstwald kann Kempen nicht gewinnen. An diesem Samstagabend sollte alles anders sein. Obwohl die Kempener wahrlich nicht in Bestbesetzung antraten, hatten sie dieses Mal das Glück, dass auch der Gegner nicht in Bestbesetzung antrat. Die Doppel sahen die Forstwalder noch vorne. Beim Stand von 2:1 für Forstwald ging es in die Einzelpartien. Hier legten die Kempener den Turbo ein. Gleich 5 Partien in Folge konnten die Kempener für sich entscheiden, bevor die Forswalder den nächsten Spielgewinn für sich verzeichnen konnten. Beim Stand von 6:3 für Kempen ging es in die zweite Runde. Leider konnte das obere Paarkreuz seine Leistung aus der ersten Runde nicht wiederholen und gab beide Partien ab.  Im Anschluss konnten die Kempener jedoch wieder 3 Partien in Folge für sich entscheiden. Das Spiel endete nach fast 3,5 Stunden Spielzeit mit 9:5 für Kempen.

Die erste Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei und befindet sich auf Mannschaftsfahrt.