Februar 23, 2024

Bericht vom 7. Spieltag der Saison 23/24

Am Freitagabend trat die erste Mannschaft in Dormagen an. Dort entwickelte sich schnell ein relativ einseitiges Spiel. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Kempen. In den Einzelpartien legten die Kempener gleich richtig los und gewannden die ersten vier Partien, bevor das untere Paarkreuz leider beide Partien abgeben musste. Die Kempener legten jedoch sofort wieder nach und gewannen die nächsten drei Partien zum 9:3 Endstand.

Am Samstagabend reiste die zweite Mannschaft nach Forstwald. Leider konnte man nicht in Bestbesetzung antreten und stand von Beginn an auf verlorenem Posten. Lediglich 5 Sätze konnten die Kempener für sich entscheiden. Die Partie ging mit 9:0 an die Gastgeber.