Juni 15, 2024

Bericht zum 9. Spieltag der Saison 2022-23

Am Freitagabend reiste die erste Mannschaft zur TTC DJK Neukirchen nach Neuss. Dort präsentierten sich die Kempener in prächtiger Spiellaune und legten in den Doppeln einenn 3: 0 Start hin. Das obere Paarkreuz erspielte daruafhin eine 2:0 Bilanz, bevor im mittleren Paarkreuz erstmals ein Punkt an die Gastgeber ging. Auch das untere Paarkreuz muste den Gastgebern einen Spielgewinn überlassen, bevor das obere Paarkreuz den Sack zumachte und wiederum 2:0 spielte. Die Kempener kamen mit einem 9:2 Sieg wieder nach Hause.

 

Am Samstagabend trat die dritte Mannschaft beim Tabellenzweiten TTF Neukirchen in Neukirchen-Vlyn antreten und verkaufte sich auch dort wieder gut. Leider gingen die Kempener mit einem 1:2 aus den Doppeln. Das obere Paarkreuz spielte danach 1:1. Leider konnte das mittlere Paarkreuz keine Partie gewinnen. Das untere Paarkreuz erspielte dann eine 1:1 Bilanz. Dies gelang in der Folge auch dem oberen und mittleren Paarkreuz bevor Markus Hahn seine zweite Partie leider verlor. Die Partie ging 9:5 für Neukirchen aus.

Die erste Mannschaft trat am Samstagabend zu einem weiteren Spiel beim Tabellenzweiten VfL Borussia Mönchengladbach an und kam von dort mit einem 9:7 Sieg zurück nach Kempen.