Februar 28, 2024

Bericht zum 2. Spieltag der Rückrunde der Saison 2018-19

Am Freitagabend musste die dritte Mannschaft zum Gastgeber der GSV Moers reisen. Leider konnte man nur zu Beginn in den Doppeln mithalten. die einzelspiele gingen allesamt an den Gastgeber. Lediglich Thomas Hoffmann und Anke Bittroff mussten sich erst nach fünf Sätzen geschlagen geben. Somit lautete das Endergebnis 9:1 für Moers.

Die vierte Mannschaft musste am Samstagabend ebenfalls nach Moers reisen und war dort bei der fünften Mannschaft zu Gast. Nach den Doppeln stand es 1:1. Auch die erste Runde der Einzelspiele gestaltete sich noch ausgeglichen und es stand 3:3. Leider wurden im anschluss beide Spiele im oberen Paarkreuz verloren und im unteren Paarkreuz reichte der erste Sieg für Dirk Mehr in dieser Saison leider nicht mehr für ein Unentschieden. die Partie ging mit 6:4 an die Gastgeber.

Die zweite Mannschaft musste am Sonntagmorgen in Blau-Weiß-Krefeld antreten. Verstärkt durch den Neuzugang in der Winterpause – Corinna Hopp – gewann man souverän mit 9:3. Lediglich die Eingangsdoppel gingen mit 2:1 an die Gastgeber. Danach hatten die Blau-Weißen den Gästen aus Kempen nicht mehr viel entgegenzusetzten. Lediglich Tim Füngerlings musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren.
Die erste Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei.