Juni 15, 2024

Bericht zum 1. Spieltag des Saison 2021/20

Am Freitagabend konnte die 4. Mannschaft die Saison nach der langen Coronapause endlich eröffnen. Gegner war der TV Traar 3. In den Doppeln wurde schon hart gekämpft und es reichte für Kempen hier zu einem 1:1. Das obere Paarkreuz zeigte sich in den folgenden Einzelpartien gut aufgelegt und gewann beide einzel zum 3:1 Zwischenstand. Leider konnte das untere Paarkreuz an diese Leistung nicht anknüpfen und verlor beicde Partien, sodass es schnell wieder 3:3 stand. Im oberen Paarkreuz gelang es danach nochmals ein 1: 1 zu erspielen, da aber das untere Paarkreuz leider keinen Zähler beitragen konnte, ging die Partie mit 6:4 an die Gastgeber. 

Am Samstagabend hatte die 2. Mannschaft die Gäste aus Rheinkamp zu Gast. Es entwickelte sich von Beginn an ein spannender Kampf. Die Anfangsdoppel konnten die Kempener für sich entscheiden und man ging mit einer 2:1 Führung in die Einzelpartien. Hier konnte das obere Paarkreuz leider nicht punkten und die führung wechselte. Es stand nun 3:2 für die Gäste. Das mittlere Paarkreuz trennte sich friedlich 1:1 und das untere Paarkreuz zeigte sich gut aufgelegt und konnte beide Partien für Kempen entscheiden, sodass die Führung wieder wechselte. Zur Halbzeit stand es 5:4 für Kempen. Leider konnte das obere Paarkreuz auch in der zweiten Runde nicht punkten und die Führung wechselte wieder zu den Gästen zum 6:5 Zwischenstand. Das mittlere Paarkreuz konnte leider auch nichts zählbares mehr hinzusteuern, sodass die Gäste die Führung auf 8:5 ausbauen konnten. Die Kempener Mannschaft gab sich aber nicht geschlagen und konnte im unteren Paarkreuz wiederum beide Partien für sich entscheiden und verkürzten somit auf 8:7 für die Gäste. Im Abschlussdoppel hatten die Kempener leider das Glück nicht auf ihrer Seite und die Gäste konnten die Partie mit 9:7 für sich entscheiden.

Die erste und die dritte Mannschaft hatten an diesem Wochenende mangels Gegner noch spielfrei.