Juni 15, 2024

Bericht zum 9. Spieltag

Die zweite Herren eröffnete den Spieltag am vergangenen Donnerstag mit einem 9:5 Sieg gegen den Tabellenführer aus Breyell. Am Samstag legten sie in ihrem Spiel gegen Süchteln nach und gewannen auch hier 9:7. Damit haben sie sich erst mal aller Abstiegssorgen entledigt und stehen nun im gesicherten Mittelfeld.

Die vierte Mannschaft spielte ebenfalls zweimal in dieser Woche und bezog dabei am Donnerstag gegen Rheinhausen eine unglückliche 9:7 Niederlage. Am Samstag folgte dann gegen Hüls eine weitere 9:7 Niederlage, wobei man nach Sätzen sogar vorne lag.

Die dritte Mannschaft spielte am Freitag Abend in Neukirchen und siegte dort mit 9:7.

Die fünfte Mannschaft verlor leider 7:3 gegen Rhenania Königshof, holte damit aber immerhin einen Punkt für die Tabelle.

Die erste Mannschaft gewinnt das Spiel gegen TSV Bockum mit 9:5 und bleibt damit Tabellenführer.

Die Jugend musste heute gegen Straelen-Wachtendonk die erste Saisonniederlage einstecken. Das Spiel endete 4:6.